Wohnen
Sanieren
Gewerbebau
Kommunalbau
BIM




Kontakt
graf+partner Architekten
Westliche Ringstraße 5
67227 Frankenthal

tel. 06233 879125-0
eMail office_(at)_gup-architekten.de
Geschäftsführer Oliver Hauck unterstützt NDR-Produktion
Frankfurt, Mai 2016.

Unter dem Titel „Unsere Geschichte - Ostpreußens vergessene Schlösser“ zeigt der NDR am 25.05.2016 um 21:00 Uhr einen 45-minütigen Beitrag über eine Initiative von Wissenschaftlern aus Deutschland, Polen und Russland. Zusammen mit dem Herder-Institut rekonstruierte das Institut für Raumdarstellung, unter Federführung von Herrn Hauck, das ehemalige Herrenhaus in Schlodien als virtuelles 3D-Modell.
F_park_morgens
Fotomontage: links historisches Foto vor der Zerstörung, rechts virtuelle Rekonstruktion (3D-Modell)

Mehr zur Sendung unter diesem Link . Mehr zur Rekonstruktion und den wissenschaftlichen Hintergründen unter diesem Link.


Azubi gesucht!

Frankenthal, März 2016.

Okay, nachdem wir erfolglos nach geeigneten Mitarbeitern gesucht haben, müssen wir uns unsere Mitstreiter wohl selbst backen. Daher: wenn Du gerade Abitur machst und vor hast Architektur zu studieren dann bist Du bei uns richtig. Denn eine Bauzeichner-Ausbildung ist die perfekte Vorbereitung für’s Studium.

Und: bei uns lernst Du mehr als Kaffee kochen oder Akten zu kopieren. Pläne zeichnen war Vorgestern. Bei uns lernst Du den Beruf mit ArchiCAD. Was solltest Du können? Du solltest gute Noten in Mathe, Deutsch und Englisch haben.

Also, bewirb Dich online mit einem kurzen Anschreiben und Deinem Lebenslauf (beides als PDF, kein Word o.ä.) unter diesem link.


Neue Website BIMWORX.DE gestartet
Frankenthal / Wörstadt, März 2016.

Gemeinsam mit Oliver Sommer von stereoraum Architekten haben das gemeinsame Blog bimworx.de gestartet. BIM ist das Thema in der Baubranche. Dabei geht es um sehr viel mehr als nur um bauteilorientiertes Planen. BIM behandelt alle Aspekte: Planen, Steuern, Bauen, Betreiben, Umnutzen, Recyceln. In diesem Blog wollen wir einerseits von unseren Erfahrungen im täglichen Umgang mit BIM-Software berichten, andererseits aber auch die Aspekte, die uns als Architekten direkt betreffen diskutieren: Baurecht, Vertragsrecht, Mängelmanagement, Datenaustausch ...


„Kita Am Strandbad“ als vorbildlicher Kindergarten ausgezeichnet
Frankenthal, März 2016.

Unser Neubau „Kita Am Strandbad“ wurde vom Bauforum Rheinland-Pfalz als besonders qualitätvolle Kita ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung; zeigt sie doch, dass auch kleine Büros gute Architektur machen können.

Den Projektflyer finden Sie unter: http://bauforum.rlp.de/projekte-und-preise/projekte/kita-projektpraesentation/kita-projekte/


2. Neubau Uferkante Ludwigshafen Parkinsel
Frankenthal, März 2016.

Und noch ein Twin-Haus auf der Parkinsel. Ähnlich, aber nicht gleich. Damit haben wir die beiden zentralen Positionen des gesamten Baufelds architektonisch geprägt!


Neues Büro

Frankenthal, Oktober 2015.

Seit 01. Oktober 2015 befinden wir uns in neuen Räumen. Sie finden uns jetzt in der Westlichen Ringstraße 5 in 67227 Frankenthal. Neben der Adresse hat sich auch unsere Telefonnummer geändert. Sie lautet jetzt 06233 / 879 125-0.


Neubau Uferkante Ludwigshafen Parkinsel

Frankenthal, April 2015.

graf+partner Architekten wurden mit der Planung zweier Twin-Häuser an der Uferkante Parkinsel Ludwigshafen beauftragt.

Anicht NW Mittag_740


Architektenkammer Hessen beruft uns in BIM-Task Group

Frankenthal, April 2015.

Gemeinsam mit drei weiteren Büros sind wir von der Architektenkammer Hessen in die BIM-Task Group berufen worden. In dieser Arbeitsgruppe werden wir zusammen mit hochrangigen Vertretern der Bauindustrie Forschungsanliegen für das Planen und Bauen in der Zukunft formulieren.

Bereits seit Gründung unseres Büros setzen wir uns für das Planen im virtuellen Gebäude ein. Diese Art der Planung bricht konsequent mit traditionellen Methoden und öffnet völlig neue Möglichkeiten des Planen und Bauens. Während in anderen Ländern wie z.B. den USA und Großbritannien BIM (Building Information Model) selbstverständlich eingesetzt wird hinkt Deutschland hier um Jahre hinterher. Büros wie das unsere bilden daher die Speerspitze im Einsatz und der Verbreitung dieser Technologie.


2014 - Das Jahr der Sanierungen

Frankenthal, Februar 2015.

Rückblickend auf das Jahr 2014 können wir sagen, dass das vergangene Jahr für uns das Jahr der Sanierungen war. Insbesondere im Bereich der Modernisierung und des Umbaus von Gebäuden aus den 50er und 60er Jahren hatten wir viel zu tun. Der Schwerpunkt lag dabei bei Familien, die auf der Suche nach innerstädtischen Immobilien waren.

Aus Sicht des Architekten macht diese Vorgehensweise auch Sinn, denn meistens liegen diese Objekte in klassischen Wohngebieten, die Grundstücke haben meist eine vernünftige Größe (im Gegensatz zu den Handtuchgrundstücken der Bauträger) und die Bausubstanz ist in der Regel gut.

Und aufgrund der niedrigen Zinsen und der (noch) vorhandenen Fördermöglichkeiten rechnet sich der Umbau einer solchen Immobilie.

Unser besonderes Augenmerk lag das vergangene Jahr aber in der Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes in Dirmstein. Hier galt und gilt es alle Fördermöglichkeiten auszunutzen und in intensiven Gesprächen mit dem Denkmalamt und anderen beteiligten Behörden eine neue Nutzung zu finden.

Wir sind gespannt, wie es dieses Jahr weiter geht.

Stay tuned!


Graphisoft Rhein-Main zeichnet Kita Am Strandbad als Kundenprojekt 2014 aus

Frankenthal, November 2014.

Das Graphisoft Center Rhein-Main hat das Projekt „Kita Am Strandbad“ als eines von 14 Kundenprojekten ausgezeichnet.


Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ erfolgreich beendet

Frankenthal, Oktober 2014.

Anlässlich der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ vom 20. bis 27. 09.2014
nahm unser Büro mit einem Werkbericht zum Thema „Bauen mit Holz“ und einem „Tag der offenen Tür“ teil.

Die weiteste Anreise unternahm ein Ehepaar aus Mainz um sich über das Thema „Bauen mit Holz“ zu informieren.
Überdies zeichnete die Energie-Agentur unser Büro mit der Plakette „Ausgezeichnetes Projekt 2014“ aus.

woche_der_energie_2014_720_96

Der Sender Radio Rockland führte ein Telefoninterview mit dem Geschäftsführer, Herrn Torben Wadlinger, das
unter diesem Link zu finden ist (externer Link):

http://www.rockland.de/home/aktionen/aktionswoche-ein-land-voller-energie/



Stadt Frankenthal beauftragt CAFM-Datenerfassung für zwei Kitas
Frankenthal, Mai 2014.

Im Zuge der Neubaumaßnahmen der Kita „Am Strandbad“ und der Kita „Ziegelhofweg“ beauftragt die
Stadt Frankenthal die Übernahme der Gebäudedaten in das CAFM-System des städtischen Gebäudemanagement.
Anhand beider Bauvorhaben soll im Rahmen eines Pilotprojekts die Übergabe von Raumdaten aus CAD-Daten
erprobt werden.


Teilnahme am Graphisoft Rhein-Main Kundenprojekt 2014

Frankenthal, April 2014.

Es ist wieder soweit: das Graphisoft Center Rhein-Main lobt das Kundenprojekt 2014 aus.
Und wir machen mit!